PDF-Auszug
erneute Suche
Attribute ausblenden
Baum ausblenden
Bilder einblenden

Name:
3/4 Kleinwasserkraftanlage "Triendlsäge"   In Karte zeigen
   
ID/lfd. Nr.:
T20542844R3
Status:
besteht
Typ:
Kraftwerk - Ausleitungskraftwerk
Postzahl / Status:
3/4 / aufrecht
Sparte:
Nutzwasser für E-Werke (Ausleitungskraftwerk)
Kategorie:
Wasserbuch 
Name und Anschrift der Personen des Wasserrechtes:
Johann Triendl
(Berechtigter)
Wohnadresse:
Triendlsäge 715
6100 Seefeld i.T.
Lage:
Gde: 70326 Leutasch KG: 81118 Leutasch Grundstück: 2778
Erfassungsmaßstab:
Kartengrundlage 1:1000
Koordinaten:
Rechtswert: 65210 Hochwert: 245616
Gewässer:
Hauptgewässer: Klammbach (2-6-20-2-6) [704868]
Wasserrechts-Bindung:
an Grundstück/Liegenschaft gebunden
Bindungs-Grundstücke:
Gde: 70351 Seefeld in Tirol KG: 81131 Seefeld Grundstuck: 560/1
Gde: 70351 Seefeld in Tirol KG: 81131 Seefeld Grundstuck: .166
Gde: 70351 Seefeld in Tirol KG: 81131 Seefeld Grundstuck: 560/11
Art und Umfang des Wasserrechtes:
3/4 Kleinwasserkraftanlage "Triendlsäge"
Entnahme
110 l/s Gesamtkonsens (Höchstentnahmemenge)
Fristen:
Art/Urkunde von/bis Name
Baufrist
(6/.) 2-W553/11-1991
bis 31.05.1995
Bewilligungsfrist
(6/.) 2-W553/11-1991
bis 01.10.2017
Urkunden:
3/4 Kleinwasserkraftanlage "Triendlsäge"
Nr. Art / Verfasser GZ / WB-Postzahl Datum
1.. Bewilligungsbescheid I-2695/8 30.08.1923
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Wasserrechtliche Bewilligung für die Kraftwerksanlage Triendlsäge auf .166, KG. Seefeld - überholt - siehe Wiederverleihung - Urkunde 4 und 5
2.. Bewilligungsbescheid I-3754/4 30.06.1930
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Wasserrechtliche Bewilligung für den Umbau der mit Urkunde 1 bew. Anlage und Wechsel des Berechtigten - überholt - siehe Urkunde 4
3.. Bewilligungs- und Überprüfungsbescheid I-1388/14 22.09.1936
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Überprüfung, Urkunde 2
4.. Wiederverleihung 2-766/9-1983 16.10.1987
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Wiederverleihung des bestehenden Wasserbenutzungsrechts. Laut Urkunde 6 wird diese Kraftanlage nur mehr für den zeitweiligen Gebrauch des Sägewerkes benutzt.
5.. Berichtigungsbescheid 2-766/10-1982 26.11.1987
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Berichtigung von Schreibfehlern - betreffend Urkunde 4
6.. Bewilligungsbescheid 2-W553/11-1991 14.01.1992
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Wasserrechtliche Bewilligung zur Errichtung eines neuen Kraftwerkes auf Gst. 2778, KG. Leutasch. Das seinerzeit mit Urkunde 4 wiederverliehene Wasserbenutzungsrecht dient nur mehr für den zeitweiligen Gebrauch des Sägewerkes Triendlsäge. Die Energieversorgung für das Gasthof Trindlsäge und den anderen Wohngebäuden erfolgt ausschließlich aus dem neuen Kraftwerk, Gst. 2778, KG. Leutasch.
7.. Bewilligungs- und Überprüfungsbescheid 2-W553/16-1991 06.12.1993
Bezirkshauptmannschaft 3/4
Nachträgliche Bewilligung von Bauabänderungen der mit Urkunde 6 bewilligten Anlage sowie gleichzeitige Überprüfung der ausgeführten Kraftwerksanlage.
Wasserrechts - Anmerkung:
Mit den Urkunde 1 - 5 wurde das Wasserbenutzungsrecht der Kraftwerksanlage für das Sägewerk "Triendlsäge, auf .166, KG. Seefeld bewilligt, überprüft und wiederverliehen.

Mit Urkunde 6 und 7 wurde das neue Kraftwerk auf Gst. 2778, KG. Leutasch für die Energieversorgung des Gasthofes Triendlsäge und anderen Gebäuden bewilligt und überprüft, worauf sich die obenangeführten Koordinaten beziehen.
Laut Urkunde 6 soll das ursprünglich Kraftwerk auf . 166, KG. Seefeld, nur mehr (zeitweise ) für den Betrieb der Säge benutzt werden.
TIRIS/Gew.Bl:2225
Attribute:

Kraftwerk
    Wasserbuch
        Summe Turbinenleistung45 KW
        Rohfallhöhe (Brutto) in m51,08 m
        Nettofallhöhe48,7 m
Baum:
3/4 Kleinwasserkraftanlage "Triendlsäge"
Klammbach (Ent.Nr.1)
Speicherteich(Beck.Nr.1)
Turbine
Klammbach
Erstellt am 22.10.2018 14:49

PDF-Auszug
erneute Suche
Attribute ausblenden
Baum ausblenden
Bilder einblenden