Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Zugriff über IMAP und SMTP: 

IMAP-Server: mail.tsn.at

IMAP-Port verschlüsselt mit SSL (empfohlen): 993
IMAP-Port unverschlüsselt: 143

SMTP-Server: mail.tsn.at

SMTP-Port verschlüsselt mit SSL (empfohlen): 465
SMTP-Port unverschlüsselt: 25

1) Streichen Sie von oben nach unten über das Display. Tippen Sie auf das Zahnradsymbol für "Einstellungen".

2) Suchen Sie den Bereich "Konten" (1)

3) Tippen Sie auf das "Konto hinzufügen" Symbol (2)

4) Wählen Sie das Symbol "E-Mail" aus.

5) Geben Sie Ihre vollständige E-Mail-Adresse ein (einschließlich @ und Domain-Name tsn.at).

6) Geben Sie Ihr Passwort ein.

7) Zur Überprüfung der richtigen Passworteingabe aktivieren Sie "Passwort anzeigen".

8) Sollte dieses Konto Ihr Standard-Mail-Konto werden, dann aktivieren Sie "E-Mails standardmäßig von diesem Konto senden.

9) Tippen Sie auf die Schaltfläche "IMAP" (1)
 

10) Nun geben Sie Ihre Email-Adresse ein (mit @ und Domainnamen, hier tsn.at) (5)

11) Geben Sie das nötige Passwort ein. (6)

12) Sie können es sich während der Eingabe anzeigen lassen um Fehleingaben zu verhindern. (7)

13) Soll das Email-Konto Ihr Standardpostfach werden, dann aktivieren Sie den Haken im Optionsfeld. (8)

 

 

14) Geben Sie Ihren Benutzernamen OHNE @tsn.at (1)

15) Das bereits eingegebene Passwort müsst eigentlich jetzt schon maskiert angezeigt werden (2)

16) Geben Sie den Namen des E-Mail-Servers ein: mail.tsn.at (3)

17) Wählen Sie SSL (Alle Zertifikate akzeptieren) als Verschlüsselungsmethode. (4) Unverschlüsselt ist der Port 143 einzutragen bzw. zu akzeptieren.

18) Normalerweise wird der entsprechende Port für SSL 993 automatisch eingestellt - sonst geben Sie die Zahlen selbst ein. (5)
Das Feld IMAP-Pfad-Präfix bleibt frei.

 

 

19) Für den Postausgangsserver geben Sie wieder mail.tsn.at ein. (1)

20) Als Sicherheitstyp wählen Sie SSL aus. (2)

21) Für die Verschlüsselung SSL gilt der Port 465 (3). Unverschlüsselt wäre die Portnummer 25 einzutragen.

 

22) Das Senden der Signatur können Sie über (1) ausschalten. Mit einem längeren Fingerdruck auf das Wort Signatur gelangen Sie in den Editor
um die Signatur nach Ihren Wünschen zu verändern.

23) Nachträglich können Sie ein neu erstelltes Konto zu Ihrem Standardkonto machen. (2)

24) Auch das Passwort kann so verändert werden - lange genug auf "Passwort" tippen. (3)

25) Die Email-Benachrichtigung in der Statusleiste am Startdisplay oben kann hier deaktiviert oder aktiviert werden. (4)

26) Soll ein spezieller Klingelton für diesen Account ertönen, dann wählen Sie hier aus Ihren Medien aus. (4)

27) Vibrieren beim Eintreffen einer neuen E-Mail aktivieren Sie hier. (5)

 

Für das jeweilige Konto können weitere Einstellungen bzw. Umstellungen notwendig sein.

28) Der Kontoname, wie am Smartphone aufscheinen soll z.B. (1).

29) Ihr Name (2)

30) Sie möchten immer eine Kopie Ihrer Nachrichten an andere auch an die eigene Adresse gesendet haben (Cc oder Bcc) - hier aktivieren. Bei Bcc weiß der Empfänger nicht, dass Sie ebenfalls eine Kopie der Nachricht erhalten haben, bei Cc schon. (3)

31) Die angehängten Bilder sollten angezeigt werden in der E-Mail - das ist wohl abhängig vom Datenvolumen und der Verbindungsgeschwindigkeit. (4)

32) Anhänge automatisch herunterladen ist meist deaktiviert - vor allem in Hinblick auf Sicherheitsaspekte. (5)

33) Das automatische Neusenden bei Verbindungsfehlern  (schlechter Empfang, gar kein Netz) kann hier in seiner Abfolge geändert werden. (6)

34) Individuelle Sicherheitsoptionen werden hier (7) eingestellt.

35) Nachträgliche Veränderungen der Serverdaten (Name, Port, Sicherheitstyp) für Posteingang und Postausgang werden hier (8) vorgenommen.

 

 

  • Keine Stichwörter